Calendar of events and News

Medieneinladung - 15 Jahre Personenfreizügigkeit: Bericht zu den Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das SECO präsentiert am Dienstag, 4. Juli 2016, den «13. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU: Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt 2016» an einer Medienkonferenz. Diese findet statt um 10.00 Uhr im Medienzentrum Bundeshaus, Bundesgasse 8-12, 3003 Bern. Der Bericht wird auf Anfrage am Montag, 3. Juli 2017 ab 16.00 Uhr mit...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 26, 2017

Berufsbildung – eine Schweizer Erfolgsgeschichte im Dienste der Entwicklungszusammenarbeit
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Rund tausend Personen nahmen an der Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit teil, die am Freitag, 23. Juni 2017, an der ETH Lausanne stattfand. In seiner Eröffnungsrede betonte Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann das wertvolle Know-how der Schweiz im Bereich der Berufsbildung und deren zentrale Rolle bei der Entwicklungszusammenarbeit der kommenden Jahre. Das Bildungswesen...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, June 23, 2017

« Des perspectives grâce à la formation professionnelle »
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Johann N. Schneider-Ammann, conseiller fédéral Conférence annuelle de la coopération suisse au développement 2017 DDC/SECO Discours d'ouverture EPFL Lausanne, Swisstech Convention Center

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, June 23, 2017

24-Stunden-Betreuungsarbeit: Neue Regelung bis Mitte 2018
Der Bundesrat

Bis Mitte 2018 soll zusammen mit den Kantonen eine Regelung der 24-Stunden-Betreuungsarbeit in Privathaushalten erarbeitet werden. Darin sollen minimale Vorgaben für die Anrechnung der Präsenzzeit in Abhängigkeit des Betreuungsbedarfes der Klientinnen und Klienten gemacht werden. Dies hat der Bundesrat am 21. Juni 2017 beschlossen.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 22, 2017

EFTA Ministerkonferenz auf dem zu Norwegen gehörenden Archipel Svalbard
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann wird am 26. Juni 2017 an der Ministerkonferenz der EFTA (Europäische Freihandelsassoziation mit Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz) in auf dem zu Norwegen gehörenden Archipel Svalbard, teilnehmen. Die Ministerinnen und Minister werden sich über die Freihandelspolitik der EFTA-Staaten gegenüber Nicht-EU-Staaten austauschen. Auch der geplante...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 22, 2017

Förderung der gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen zeigt positive Wirkung
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 21. Juni 2017 den Bericht zum Stand der Umsetzung des Aktionsplans für die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen gutgeheissen. Der Bericht stellt Fortschritte in allen vier strategischen Stossrichtungen zur Förderung der verantwortungsvollen Unternehmensführung fest. Die strategische Ausrichtung hat sich bewährt und wird weiterverfolgt.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, June 21, 2017

Weiterhin positive Konjunkturaussichten trotz bisher zögerlicher Erholung
Staatssekretariat für Wirtschaft

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes – Sommer 2017* - In den vergangenen zwei Quartalen beschleunigte sich das Wachstum der Schweizer Wirtschaft zwar, es blieb aber trotzdem hinter den Erwartungen zurück. Die freundlichen weltwirtschaftlichen Aussichten sowie die positiven Frühindikatoren lassen eine merkliche Beschleunigung der wirtschaftlichen Dynamik in den kommenden Quartalen...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 20, 2017

2016: Engagement der Schweiz zur Schaffung langfristiger Perspektiven
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Katastrophen und anhaltende Konflikte, Zwangsmigration und zunehmende Ungleichheiten: 2016 war von einem schwierigen globalen Umfeld geprägt. Die Schweiz reagierte auf diese Herausforderungen mit einem verstärkten Engagement in fragilen und konfliktbetroffenen Regionen und wirkte bei der Ausarbeitung nachhaltiger Lösungen in ihren Partnerländern mit. Der gemeinsam von der Direktion für...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 20, 2017

Medieneinladung zur „Global Sustainability Standards Conference"
Staatssekretariat für Wirtschaft

Vom 27. bis am 29. Juni 2017 findet in Zürich im World Trade Center die "Global Sustainability Standards Conference" zu Nachhaltigkeitsstandards in Branchen wie Gold, Juwelen, Fliegerei, Kaffee, Kakao oder Kleider statt.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 19, 2017

Schweizer Erweiterungsbeitrag: Zehn Länderprogramme in Mittel- und Osteuropa erfolgreich abgeschlossen
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Am 14. Juni 2017 ist die zehnjährige Umsetzungsfrist des Schweizer Erweiterungsbeitrags an die zehn Länder in Mittel- und Osteuropa abgelaufen, die der EU im Jahr 2004 beigetreten sind. Insgesamt hat die Schweiz mit dem vom Parlament bewilligten Beitrag von einer Milliarde Franken 210 Projekte umgesetzt. Damit leistete sie einen solidarischen Beitrag zum Abbau von wirtschaftlichen und sozialen...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 19, 2017

Ausfuhr von Kriegsmaterial nach Ghana vorübergehend gestoppt
Der Bundesrat

Die Ausfuhr von Kriegsmaterial nach Ghana ist seit August 2016 für ein Jahr ausgesetzt worden. Dies, weil Ghana im Sommer 2016 Waffen aus Schweizer Produktion ohne Bewilligung der Schweiz re-exportiert hatte, wie eine kürzlich abgeschlossene Untersuchung des SECO ergab. Der Bundesrat wurde am 16. Juni 2017 über diese Massnahme informiert. Zudem werden die Exportbestimmungen gegenüber Ghana...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, June 16, 2017

Verordnungsänderungen zur Umsetzung von Art. 121a BV: Bundesrat legt Eckwerte vor
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 16. Juni 2017 entschieden, wie er den Verfassungsartikel zur Steuerung der Zuwanderung (Art. 121a BV) und das entsprechende Gesetz auf Verordnungsstufe umsetzen will. Im Zentrum stehen dabei die Modalitäten der Stellenmeldepflicht, mit der stellensuchende Personen in der Schweiz gefördert werden sollen.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, June 16, 2017

Bekämpfung der Schwarzarbeit: Mehr Verdachtsfälle auf Schwarzarbeit festgestellt
Staatssekretariat für Wirtschaft

Die Anzahl Verdachtsmomente auf Schwarzarbeit hat bei etwa gleichbleibender Anzahl Inspektoren zugenommen. Die Inspektoren gehen heute noch gezielter gegen Schwarzarbeit vor und führen dort Kontrollen durch, wo das Risiko am grössten ist. Die seit März 2016 gestarteten Schulungen für kantonale Inspektoren schärfen den Sinn für das Wesentliche sowie die Fähigkeit, die Ressourcen effizient...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 15, 2017

Schweiz und Vietnam setzen Arbeitsdialog fort
Staatssekretariat für Wirtschaft

Am Rande der Allgemeinen Konferenz der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO), die zurzeit in Genf tagt, hat sich am 15. und 16. Juni 2017 eine hochrangige tripartite Schweizer Delegation mit Vertretern des vietnamesischen Arbeitsministeriums getroffen, um die Umsetzung des Memorandum of Understanding über die bilaterale Zusammenarbeit in Arbeits- und Beschäftigungsfragen weiter...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 15, 2017

Wahl der Schweiz in den Verwaltungsrat der Internationalen Arbeitsorganisation
Staatssekretariat für Wirtschaft

Die Internationale Arbeitskonferenz, die derzeit in Genf tagt, hat die Schweiz für den Zeitraum 2017−2020 in den Verwaltungsrat der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) gewählt. Damit kann sich die Schweiz aktiv an den Vorbereitungen zum 100-jährigen Jubiläum der IAO 2019 beteiligen.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 13, 2017

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Mai 2017
Staatssekretariat für Wirtschaft

Registrierte Arbeitslosigkeit im Mai 2017 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Mai 2017 139'778 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 6'549 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,3% im April 2017 auf 3,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Sunday, August 6, 2017

Das Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2017
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz wuchs im 1. Quartal 2017 um 0,3%*. Der private Konsum expandierte nur schwach, jener des Staates moderat. Die Bau- und Ausrüstungsinvestitionen konnten nach einem Rückgang im Vorquartal ebenfalls wieder zulegen. Auch die Handelsbilanz trug positiv zum BIP-Wachstum bei. Produktionsseitig wurde das Wachstum massgeblich vom verarbeitenden Gewerbe...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, January 6, 2017

Nach wie vor gute Arbeitsbedingungen in der Schweiz
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat in Zusammenarbeit mit der Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit EKAS 2015 zum zweiten Mal an der Europäischen Erhebung über Arbeitsbedingungen teilgenommen. Die Anzahl Schweizer, die berichteten, ihre Gesundheit sei gut oder sehr gut ist im Europäischen Vergleich nach wie vor hoch. Aber der Gestaltungsspielraum der...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, May 22, 2017

Medieneinladung: Mediengespräch zur 6. Europäischen Erhebung über die Arbeitsbedingungen
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das SECO präsentiert am Montag, 22. Mai 2017 im Rahmen eines Mediengesprächs die Resultate der 6. Europäischen Erhebung über die Arbeitsbedingungen 2015. Die Erhebung wurde in 35 Ländern durchgeführt. Die Resultate für die Schweiz sind repräsentativ für die gesamte Erwerbsbevölkerung. Das Monitoring der Entwicklung der Arbeitsbedingungen sowie der Vergleich mit den Nachbarstaaten zeigt...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, May 19, 2017

Gutes Zeugnis für den Nationalen Kontaktpunkt zu den OECD-Leitsätzen
Staatssekretariat für Wirtschaft

Der Nationale Kontaktpunkt der Schweiz zu den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen hat sich einer freiwilligen Prüfung durch den zuständigen OECD-Ausschuss unterzogen. Die OECD hat heute den daraus hervorgehenden Bericht und Empfehlungen veröffentlicht. Sie würdigt die professionelle Arbeitsweise des Nationalen Kontaktpunkts.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, May 18, 2017


Results 1 - 20 of 43