Calendar of events and News

Abschaffung von Zöllen für IT-Produkte
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 29. Juni 2016 die Ausweitung der Anzahl Produkte genehmigt, die unter das Informationstechnologieabkommen der WTO fallen. Ab dem 1. Januar 2017 werden die Zölle für 201 zusätzliche Produkte abgeschafft. Diese Zollbefreiung wird sich positiv auf die Schweizer Wirtschaft auswirken.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, June 29, 2016

Deklaration für nach ausländischen Vorschriften hergestellte Lebensmittel
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 29. Juni 2016 eine erweiterte Deklarationspflicht für in der Schweiz nach ausländischen technischen Vorschriften hergestellte Lebensmittel eingeführt. Damit soll Transparenz geschaffen und das Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten gestärkt werden.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, June 29, 2016

Bundesrat gibt grünes Licht für Erarbeitung einer Alternative zum „Schoggigesetz"
Der Bundesrat

Exportsubventionen für verarbeitete Agrarprodukte müssen gemäss Beschluss der WTO-Ministerkonferenz in Nairobi vom Dezember 2015 bis Ende 2020 abgeschafft werden. Betroffen von diesem Verbot sind auch die Schweizer Ausfuhrbeiträge gemäss "Schoggigesetz". Der Bundesrat beauftragte das WBF an seiner heutigen Sitzung, ein Massnahmenpaket zur Umsetzung des WTO-Beschlusses vorzubereiten.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, June 29, 2016

Medieneinladung - Bericht zu den Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt 2015
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das SECO präsentiert am Dienstag, 5. Juli 2016, den «12. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU: Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt 2015» an einer Medienkonferenz. Diese findet statt um 10.00 Uhr im Medienzentrum Bundeshaus, Bundesgasse 8-12, 3003 Bern.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 28, 2016

2015: ein entscheidendes Jahr für die internationale Zusammenarbeit der Schweiz
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) veröffentlichen gemeinsam den Jahresbericht 2015 über die internationale Zusammenarbeit der Schweiz. Er umfasst fünf Kapitel. Mit der Verabschiedung der Agenda 2030 im Jahr 2015 hat die Schweiz einen wichtigen Schritt hin zu einer nachhaltigen Entwicklung gemacht. In ihren Partnerländern...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 23, 2016

Bundesrat verabschiedet Bericht „Neue Wachstumspolitik 2016-2019"
Der Bundesrat

Der Bundesrat will das Wirtschaftswachstum in der Schweiz weiterhin nachhaltig fördern. Er hat am 22. Juni 2016 den Bericht „Neue Wachstumspolitik 2016-2019" gutgeheissen. Sie umfasst 14 Massnahmen. Zentrale Handlungsfelder sind die Digitale Wirtschaft, die administrative Entlastung, die Erleichterung der Importe sowie der Marktzugang für Schweizer Unternehmen. Dabei kommt insbesondere dem...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, June 22, 2016

EFTA Ministerkonferenz in Bern
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann präsidiert am 27. Juni 2016 die Ministerkonferenz der EFTA (Europäische Freihandelsassoziation mit Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz) in Bern. Die Minister werden die Freihandelspolitik der EFTA-Staaten gegenüber Nicht-EU-Staaten sowie ihre Beziehungen zur EU diskutieren. Die EFTA-Minister werden gemeinsam mit dem georgischen Minister...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 21, 2016

UNO Handels- und Entwicklungskonferenz tagt in Nairobi
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat die Teilnahme der Schweiz an der „Vierzehnten Ministeriellen Ta-gung der Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen" (UNCTAD XIV) beschlossen. Die Konferenz findet vom 17.-22. Juli in Nairobi, Kenia, statt und befasst sich mit dem Thema „Von der Entscheidung zur Handlung: Ansteuern eines inklusiven und gerechten globalen Wirtschaftsumfelds für Handel und...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, June 17, 2016

Fachkräfteinitiative: Bund leistet neu finanzielle Unterstützung für Projekte
Staatssekretariat für Wirtschaft

Der Bund fördert neu finanziell Projekte, die einen Beitrag zur Erhöhung des inländischen Fachkräftepotenzials leisten. Die Fördermittel belaufen sich auf jährlich 400.000 Franken und sind bis Ende 2018 befristet. Das Geld stammt aus dem Budget der Fachkräfteinitiative (FKI).

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 16, 2016

Bekämpfung der Schwarzarbeit: Mehr kantonale Inspektoren im Einsatz
Staatssekretariat für Wirtschaft

Die Anzahl Betriebskontrollen sowie die eingesetzten Ressourcen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit sind im Kontrolljahr 2015 gestiegen. Um die Bekämpfung der Schwarzarbeit wirksamer auszugestalten hat der Bundesrat eine Gesetzesänderung sowie die entsprechende Botschaft vorbereitet. Zusätzlich wird die Ausbildung für die kantonalen Inspektoren gezielt verbessert.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 16, 2016

Verhaltenes BIP-Wachstum für die Schweiz erwartet
Staatssekretariat für Wirtschaft

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes – Sommer 2016* - Die konjunkturelle Entwicklung in den Industriestaaten ist momentan durch moderate Wachstumsraten charakterisiert. Während das BIP im 1. Quartal in den USA nur schwach gewachsen ist, hat das Wachstum im Euroraum positiv überrascht. Für die Schwellenländer wird zum fünften Mal in Folge ein schwächeres Wachstum für 2016...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 16, 2016

Schweiz nimmt Wirtschaftsdialog mit Iran auf
Staatssekretariat für Wirtschaft

Hochrangige Vertreter des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO und der Trade Promotion Organization (TPO) des iranischen Ministeriums für Industrie, Minen und Handel, haben sich heute in Bern erstmals zu einem Wirtschaftsdialog getroffen. Die beiden Delegationen tauschten sich zu Entwicklungen der Wirtschaftsbeziehungen sowie des bilateralen Regelwerks aus und diskutierten aktuelle...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 13, 2016

Schweiz zufrieden nach Abschluss der 105. Tagung der Internationalen Arbeitskonferenz in Genf
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Die Schweiz hat an der 105. Tagung der Internationalen Arbeitskonferenz (IAK) teilgenommen, die vom 30. Mai bis 11. Juni 2016 in Genf stattfand. Sie zieht eine positive Bilanz der Konferenz, an deren Eröffnung auch Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann anwesend war, und ist mit den erzielten Resultaten zur Förderung von menschenwürdiger Arbeit und der sozialen Dimension der...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, October 6, 2016

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Mai 2016
Staatssekretariat für Wirtschaft

Registrierte Arbeitslosigkeit im Mai 2016 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Mai 2016 144'778 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 4'762 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,5% im April 2016 auf 3,3% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, September 6, 2016

Treffen von Bundespräsident Schneider-Ammann und Indiens Premierminister Modi
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann hat den indischen Premierminister Narendra Modi am Montag, 6. Juni, zu einem offiziellen Treffen in Genf empfangen. Auf der Agenda standen mit Blick auf die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Indien insbesondere wirtschafts- und handelspolitische Fragen, die Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Indien in...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 6, 2016

Revidiertes Güterkontrollgesetz wird in Kraft gesetzt und Verordnung geändert
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat heute beschlossen, das geänderte Güterkontrollgesetz in Kraft zu setzen. Weiter ist die Güterkontrollverordnung einer Totalrevision unterzogen worden. Beide Neuerungen treten am 1. Juli 2016 in Kraft.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Sunday, March 6, 2016

Zwei neue Verwaltungsratsmitglieder in die SERV gewählt
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 3. Juni 2016 bei der Schweizerischen Exportrisikoversicherung (SERV) zwei neue Verwaltungsratsmitglieder für die laufende Amtszeit 2016 bis 2019 ernannt.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Sunday, March 6, 2016

Regionalpolitik: Reform der Steuererleichterungen abgeschlossen
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 3. Juni 2016 die Totalrevision der Verordnung über die Gewährung von Steuererleichterungen im Rahmen der Regionalpolitik verabschiedet. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Einführung einer betragsmässigen Obergrenze, die Anpassung der Anwendungsgebiete unter Berücksichtigung der Raumordnungspolitik sowie eine erhöhte Transparenz über die...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Sunday, March 6, 2016

Das Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2016
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz wuchs im 1. Quartal 2016 (gegenüber dem Vorquartal) um 0,1%.* Die Konsumausgaben der privaten Haushalte sowie die Bau- und Ausrüstungsinvestitionen stützten das BIP. Der Staatskonsum trug negativ zum BIP-Wachstum bei. Die Produktionsseite zeigt ein heterogenes Bild. Während die Finanzdienstleistungen und das Gastgewerbe einen Rückgang...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, January 6, 2016

Sanktionen gegenüber Côte d'Ivoire werden aufgehoben
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat aufgrund der UNO-Sicherheitsratsresolution 2283 (2016) vom 28. April 2016 die Verordnung über Massnahmen gegenüber Côte d'Ivoire aufgehoben. Die Massnahmen umfassten ein Teilembargo für Rüstungsgüter sowie Finanz- und Reisesanktionen. Die Aufhebung der Verordnung tritt am 25. Mai 2016 um 18.00 in Kraft.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, May 25, 2016


Results 1 - 20 of 43