Calendar of events and News

WBF-Vorsteher reist für Wirtschafts- und Wissenschaftsmission in die USA
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, reist vom 5. bis 10. Juli 2015 mit einer Wirtschafts- und Wissenschaftsdelegation in die USA. Ziele des Besuchs in Kalifornien, unter anderem im Silicon Valley, und in Washington sind eine vertiefte Zusammenarbeit insbesondere in den Bereichen Innovation und Berufsbildung sowie die...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Saturday, March 7, 2015

Situation in der Ukraine: Bundesrat ergänzt Verordnung
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 1. Juli 2015 zur Umsetzung des Importverbots für Kriegsmaterial aus Russland und der Ukraine eine zusätzliche Regelung zur Abdeckung von Spezialfällen erlassen. Dazu hat er die Verordnung über Massnahmen zur Vermeidung der Umgehung internationaler Sanktionen im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine ergänzt. Die geänderte Verordnung tritt heute um 18.00 Uhr in...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, January 7, 2015

Lageanalyse im Bundesrat zur Frankenstärke
Der Bundesrat

Vor dem Hintergrund der anhaltenden starken Überbewertung des Frankens wurde der Bundesrat am 1. Juli durch die zuständigen Departemente erneut über die Wirtschaftslage sowie mögliche Handlungsoptionen informiert. Die neuste Einschätzung bestätigt die bisherige Analyse, wonach der Volkswirtschaft insgesamt zumindest vorläufig keine schwere Krise droht. Allerdings dürfte das...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, January 7, 2015

Bundesrat will Entsendegesetz anpassen
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 1. Juli 2015 die Botschaft zur Änderung des Entsendegesetzes zuhanden der eidgenössischen Räte verabschiedet. Er schlägt dem Parlament vor, die Obergrenze der Verwaltungssanktionen im Entsendegesetz bei Verstössen gegen die minimalen Lohn- und Arbeitsbedingungen von 5‘000 Franken auf 30‘000 Franken zu erhöhen.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, January 7, 2015

Ein Jahr Freihandelsabkommen Schweiz - China: Meilenstein für die Aussenwirtschaft
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Morgen Mittwoch, 1. Juli 2015, ist das von Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann mit seinem chinesischen Amtskollegen 2013 unterzeichnete Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China ein Jahr in Kraft. Das umfassende Abkommen mit unserem drittwichtigsten Handelspartner ist ein Meilenstein der Schweizer Aussenwirtschaftspolitik und stösst bei den Schweizer Unternehmen auf enormes Interesse....

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 30, 2015

Die Schweiz hat das Gründungsdokument der "Asian Infrastructure Investment Bank" unterzeichnet
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Beijing, 29. Juni 2015 – Als Vertreter der Schweiz hat Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann heute in Beijing die Teilnahme unseres Lands am Gründungsprozess der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) unterzeichnet. Die Bank soll eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in Asien fördern. Daneben traf der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 29, 2015

KMU Portal: Newsletter 06/2015
Staatssekretariat für Wirtschaft

Der Newsletter 06/2015 beinhaltet folgende Themen: - Einladung zum dritten SuisseID Forum - Sensibilisierungsplattform zur Industrie 4.0 - Kann Business Intelligence für KMU von Nutzen sein? - Interview: Eine Plattform für den Innovationsschutz - Fachkräfteinitiative: Bund arbeitet intensiv an der Umsetzung von 30 Massnahmen - Schmerzhafte Anpassung der Wirtschaft an die Frankenstärke...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 25, 2015

Kleinbauern, Berufsbildung, Innovation: vielfältiges Engagement der Schweiz in der internationalen Zusammenarbeit 2014
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

In einem komplexen entwicklungspolitischen Umfeld ist es der Schweiz im letzten Jahr gelungen, in zentralen Bereichen der internationalen Zusammenarbeit wichtige Beiträge zu leisten. Dazu gehören unter anderem die Förderung von Demokratie, nachhaltigem Wirtschaftswachstum und Berufsbildung, die Stärkung von Kleinbauern, Hilfe für Flüchtlinge und Migranten sowie Konfliktprävention und...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 25, 2015

Bundesrat macht vorwärts bei Beteiligung an Asian Infrastructure Investment Bank
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 24. Juni grünes Licht für die Unterzeichnung des Gründungsdokumentes der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) gegeben. Damit wird die Ratifikation für den Beitritt der Schweiz in die Wege geleitet. Ziel der Bank ist es, den Ausbau der Infrastruktur in Asien zu finanzieren und damit zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung der Region beizutragen.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 25, 2015

Bauverfahren und Rechtsmittel: Studie identifiziert Optimierungspotenzial
Staatssekretariat für Wirtschaft

Verfahren im Baubereich werden oft als komplex und langwierig empfunden. Im Auftrag des SECO hat econcept unter Begleitung von Bund, Kantonen und Verbänden die Effizienz der Verfahren im Baubereich untersucht und Verbesserungsmöglichkeiten identifiziert. Nebst einer Überprüfung der Fristen bei Bauverfahren können E-Government, eine verstärkte Kooperation von Bauenden und Betroffenen sowie...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 25, 2015

Personenfreizügigkeit: Schweizer Arbeitsmarkt weiterhin attraktiv für Arbeitskräfte aus dem EU/EFTA-Raum
Staatssekretariat für Wirtschaft

In den letzten Jahren verzeichnete die Schweiz eine im internationalen Vergleich starke Nettozuwanderung. Auch 2014 fiel der Wanderungssaldo mit 73‘000 Personen - 50‘600 davon stammten aus dem EU-Raum - erneut hoch aus. Während die EU seit Ausbruch der letzten Wirtschaftskrise eine Phase regional stark divergierender Wirtschaftsentwicklung durchlief, hatte die Schweizer Wirtschaft eine...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 23, 2015

Guatemala tritt dem Freihandelsabkommen EFTA Staaten-Zentralamerikanische Staaten bei
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bern, 22.06.2015 - Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann hat am 22. Juni 2015 anlässlich des EFTA-Ministertreffens in Schaan (Liechtenstein) zusammen mit seinen Amtskollegen aus Island, Liechtenstein und Norwegen sowie Vertretern der zentralamerikanischen Staaten Guatemala, Costa Rica und Panama das Protokoll zum Beitritt Guatemalas zum Freihandelsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und den...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 22, 2015

Fachkräfteinitiative: Bund arbeitet intensiv an der Umsetzung von 30 Massnahmen
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 19. Juni 2015 den ersten Monitoring-Bericht zur Fachkräfteinitiative gutgeheissen. Nach einer Aufbauphase hat der Bundesrat die Liste der Massnahmen ergänzt. Der Bund ist nun intensiv an der Umsetzung der 30 Massnahmen. Der Bundesrat nahm gleichentags die Vereinbarung mit den Kantonen zur besseren Mobilisierung von inländischen Fachkräften zur Kenntnis.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Friday, June 19, 2015

EFTA Ministerkonferenz in Liechtenstein
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann wird am 22. Juni 2015 an der Ministerkonferenz der EFTA (Europäische Freihandelsassoziation mit Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz) in Schaan im Fürstentum Liechtenstein teilnehmen. Die Minister werden die Freihandelspolitik der EFTA-Staaten gegenüber Nicht-EU-Staaten sowie ihre Beziehungen zur EU diskutieren. Voraussichtlich unterzeichnen die...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 18, 2015

Konsumentenschutz in der Telekommunikation: Dokumentation zum Hintergrundgespräch
Bundesamt für Kommunikation

Ab dem 1. Juli 2015 wird der Konsumentenschutz in der Telekommunikation verbessert: Die Transparenz bei Mehrwertdiensten, die über das Telefon und das Internet genutzt werden, wird erhöht. So dürfen künftig keine unangekündigten Preise mehr erhoben werden. Diese und weitere Konsumententhemen gaben heute Anlass zu einem gemeinsamen Hintergrundgespräch des Bundesamtes für Kommunikation...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, June 18, 2015

Schmerzhafte Anpassung der Wirtschaft an die Frankenstärke
Staatssekretariat für Wirtschaft

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes – Sommer 2015* - Die Konjunkturabkühlung der Schweizer Wirtschaft hat sich bestätigt. Das BIP zu konstanten Preisen ging im 1. Quartal 2015 um 0,2% zurück. Der Aussenhandel dürfte über das gesamte Jahr 2015 negative Wachstumsimpulse liefern. Dank der langsamen Aufhellung der europäischen Wirtschaft und der robusten Schweizer...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Tuesday, June 16, 2015

Medieneinladung - Bericht zu den Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt 2014
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das SECO präsentiert am Dienstag, 23. Juni 2015, den «11. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU: Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt 2014» an einer Medienkonferenz. Diese findet statt um 10.00 Uhr im Medienzentrum Bundeshaus, Bundesgasse 8-12, 3003 Bern. Der Bericht wird auf Anfrage am Montag, 22. Juni 2015 ab 16.00 Uhr mit...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 15, 2015

Aktualisiertes Informationsblatt für die korrekte Preisangabe bei Reiseangeboten
Staatssekretariat für Wirtschaft

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Reise-Verband (SRV) das Informationsblatt «Preisbekanntgabe und Werbung für Reiseangebote» überarbeitet. Es gilt ab 1. Januar 2016 und damit erstmals für die Frühlings- und Sommersaison 2016. Demgegenüber fallen die Winterkataloge 2015/2016 noch nicht darunter.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 15, 2015

Neue Kooperationsstrategie für die Ukraine 2015-2018
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Im Rahmen ihrer neuen Kooperationsstrategie 2015-2018 für die Ukraine verstärkt die Schweiz ihr Engagement in den kommenden vier Jahren in den Bereichen Gouvernanz, Friedensförderung, Gesundheit, nachhaltiges Energiemanagement sowie finanzielle und wirtschaftliche Nachhaltigkeit. Damit reagiert sie auf die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts und die Reformanstrengungen der Regierung.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, June 15, 2015

Verordnung und Rahmenbedingungen des Bürgschaftswesens modernisiert
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 12. Juni 2015 die revidierte Verordnung über die Finanzhilfen an gewerbeorientierte Bürgschaftsorganisationen gutgeheissen. Mit der Revision werden die Verordnung, und somit die Rahmenbedingungen des Bürgschaftswesens, präzisiert und modernisiert. Die revidierten Bestimmungen treten am 1. Januar 2016 in Kraft.

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Sunday, December 6, 2015


Results 1 - 20 of 52