Calendar of events and News

Beschlüsse

Partner Institution

Swiss National Bank

Further information (German) Friday, April 29, 2016

Bilanzpositionen der SNB per Ende März 2016

Partner Institution

Swiss National Bank

Further information (German) Friday, April 29, 2016

Erläuterungen zur Schweizer Geldpolitik

Die Geldpolitik der Schweizerischen Nationalbank (SNB) ist darauf ausgerichtet, den Druck auf den Franken zu verringern. Seit der Aufhebung des Mindestkurses im Januar 2015 beruht sie auf zwei Pfeilern: dem Negativzins von minus 0,75% auf Sichtguthaben bei der SNB und der Bereitschaft, bei Bedarf am Devisenmarkt zu intervenieren. Die SNB unterstützt damit die Schweizer Wirtschaft. Diese ist 2015...

Partner Institution

Swiss National Bank

Further information (German) Friday, April 29, 2016

Reformvorschläge für die SNB - Anspruch und Wirklichkeit

Die Erschütterungen der Finanzkrise haben auch in der Schweiz zu einer breiten Debatte über die Rolle der Zentralbanken geführt - und manche Reformidee hervorgebracht. Es ist ein gutes Zeichen für eine Gesellschaft, dass über die Geldordnung intensiv diskutiert wird. Ein solcher Austausch kann zu einem besseren Verständnis der Geldpolitik beitragen. In der Schweiz mit ihrer direkten...

Partner Institution

Swiss National Bank

Further information (German) Friday, April 29, 2016

Forschung am IVW: Sterblichkeit armer Kinder in den USA nimmt ab

Reichere Menschen haben eine tiefere Sterblichkeitsrate als ärmere. Die gängige Annahme, dass sich dieser Effekt in den letzten Jahren verstärkt hat, widerlegt eine aktuelle Studie der Universität Zürich.

Partner Institution

University of Zürich - Faculty of Economics, Business Administration and IT

Further information (German) Friday, April 29, 2016

Ungleichheit und Wachstum: Kommentar von Prof. Zilibotti in der Presse

Behindert Einkommensungleichheit das Wirtschaftswachstum? Oder ist sie nötig, damit die richtigen Anreize bestehen in einer Gesellschaft, die Fleiss und Leistung belohnt? In der Finanz und Wirtschaft vom 27.4.2016 kommentiert Prof. Zilibotti, Professor für Makroökonomie und politische Ökonomie am Institut für Volkswirtschaftslehre, das aktuelle Thema.

Partner Institution

University of Zürich - Faculty of Economics, Business Administration and IT

Further information (German) Friday, April 29, 2016

EFTA-Staaten unterzeichnen ein Freihandelsabkommen mit den Philippinen
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann, die Aussenministerin des Fürstentums Liechtenstein, der norwegische Staatssekretär für Handel, Industrie und Fischerei sowie der isländische EFTA-Botschafter haben heute in Bern mit dem philippinischen Handels- und Industrieminister ein Freihandelsabkommen unterzeichnet. Das Abkommen wird die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen den...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, April 28, 2016

Die Schweiz ist der Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank beigetreten
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Die Schweiz hat heute die Ratifikationsurkunde zum Abkommen der Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) hinterlegt und den Beitritt zur Bank vollzogen. Die Referendumsfrist ist am 11. April 2016 ungenutzt verstrichen. Die Schweiz wird damit als vollwertiges Mitglied im Gouverneursrat teilnehmen können und Zugang zum Direktorium der Bank haben. Dank der raschen Ratifikation kann sie von...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Monday, April 25, 2016

Invitation to the symposium "Electronic Market Design", 29.4.2016, 14:00-18:00

It is our great pleasure to invite you to the Symposium on Electronic Market Design in honor of Prof. Tuomas Sandholm of Carnegie Mellon University, USA. This symposium will highlight the work of Prof. Tuomas Sandholm at the intersection of computer science and game theory, in particular his research on the design of electronic markets.

Partner Institution

University of Zürich - Faculty of Economics, Business Administration and IT

Further information (German) Monday, April 25, 2016

Volkswirtschaftliche Daten April 2016

Partner Institution

Swiss National Bank

Further information (German) Thursday, April 21, 2016

Monatliche Bankenstatistik April 2016

Partner Institution

Swiss National Bank

Further information (German) Thursday, April 21, 2016

Zweite Nationale Konferenz bekräftigt Bedeutung von älteren Arbeitnehmenden
Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

An der zweiten Konferenz zum Thema ältere Arbeitnehmende haben die Teilnehmenden von Bund, Kantonen und Sozialpartnern in Bern eine positive Bilanz der bisher getroffenen Massnahmen gezogen. In der gemeinsamen Schlusserklärung waren sich die Akteure einig, dass die Bedeutung von älteren Arbeitskräften für die Wirtschaft weiter zunehmen wird. Die Sensibilisierung für das Thema zeigt unter...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Thursday, April 21, 2016

Bundesrat verabschiedet Botschaft zum Transparenzübereinkommen der UNO
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat heute die Botschaft zur Ratifikation des UNO-Übereinkommens über Transparenz in sogenannten Investor-Staat-Schiedsverfahren verabschiedet. Dabei geht es um Streitigkeiten im Zusammenhang mit Investitionen im Ausland. Das Übereinkommen dehnt die Transparenzregeln der UNO-Kommission für internationales Handelsrecht auf bereits bestehende Investitionsschutzabkommen aus, das...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, April 20, 2016

Bundesrat beurteilt verschiedene Gesuche für die Ausfuhr von Kriegsmaterial
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat am 20. April 2016 mehr als 50 Gesuche von Schweizer Unternehmen für die Ausfuhr von Kriegsmaterial nach Ägypten, Bahrein, Jordanien, in den Libanon, Katar, Kuwait, Saudi-Arabien sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) - insbesondere vor dem Hintergrund des Jemenkonflikts - beurteilt. Dabei hat er Ausfuhrgesuche für Kriegsmaterial, bei welchen eine Eignung sowie ein...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, April 20, 2016

Didier Chambovey wird neuer Leiter der Ständigen Mission bei WTO und EFTA in Genf
Der Bundesrat

Der Bundesrat hat heute von Didier Chamboveys Ernennung zum neuen Leiter der Ständigen Mission der Schweiz bei WTO und EFTA (ECE/UNO, ITC, UNCTAD) in Genf per 1. September 2016 Kenntnis genommen und ihm auch für diese Funktion den Titel eines ausserordentlichen und bevollmächtigten Botschafters verliehen. Zugleich bleibt Didier Chambovey weiterhin Mitglied der Geschäftsleitung des...

Partner Institution

SECO - State Secretariat for Economic Affairs

Further information (German) Wednesday, April 20, 2016


Results 1 - 20 of 95