Veranstaltungskalender und News

Rete TRE all USI per una diretta sul ruolo e sul futuro della formazione universitaria

Il prossimo mercoledì 4 maggio RSI Rete Tre trasmetterà in diretta dall'entrata del campus di Lugano. A partire delle ore 10:00, dopo gli interventi di alcuni studenti, il Presidente dell USI Piero Martinoli e il Direttore della RSI Maurizio Canetta discuteranno del passato, del presente e del futuro ...

Partner Institution

Università della Svizzera italiana

Mehr Informationen (Italienisch) Mittwoch, 4. Mai 2016

Money market debt register claims of the Swiss Confederation: Results

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Englisch) Dienstag, 3. Mai 2016

Le climat de consommation reste inférieur à sa moyenne historique
Secrétariat d'Etat à l'économie

Depuis quelques trimestres, le climat de consommation est en-deçà de sa moyenne pluriannuelle. La dernière enquête, réalisée en avril 2016*, ne montre pratiquement aucune variation notable par rapport à janvier. Seule l'appréciation de l'évolution des prix a connu une légère amélioration.

Partner Institution

SECO - Staatssekretariat für Wirtschaft

Mehr Informationen (Französisch) Dienstag, 3. Mai 2016

Konsumentenstimmung verharrt unter dem Durchschnitt
Staatssekretariat für Wirtschaft

Seit einigen Quartalen liegt die Konsumentenstimmung unter dem langfristigen Durchschnitt. Die jüngste Umfrage im April 2016* zeigt kaum wesentliche Änderungen. Einzig die Erwartungen für die Preisentwicklung sind leicht gestiegen.

Partner Institution

SECO - Staatssekretariat für Wirtschaft

Mehr Informationen (Deutsch) Dienstag, 3. Mai 2016

Article du Prof. Rossi dans l'Hebdo et à la RSI

"Faut-il adopter l'Euro en Suisse?  En réalité, la Suisse doit garder sa monnaie nationale afin de pouvoir mener une politique monétaire servant les intérêts généraux du pays, comme l'indique l'article 99, alinéa 2, de la Constitution fédérale", le commentaire du Prof. Sergio Rossi dans le magazine romand du 2 mai et à la Radio Suisse Italienne.

Partner Institution

Université de Fribourg

Mehr Informationen (Französisch) Dienstag, 3. Mai 2016

Taux d'intérêt et cours de change, mai 2016

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Französisch) Montag, 2. Mai 2016

Zinssätze und Devisenkurse Mai 2016

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Deutsch) Montag, 2. Mai 2016

Interest rates and exchange rates May 2016

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Englisch) Montag, 2. Mai 2016

Cerimonia di consegna dei diplomi della Facoltà di scienze della comunicazione

Lunedì 2 maggio, ore 17:00 Aula magna, campus di Lugano   Programma 17:00 Saluto del Decano della Facoltà di scienze della comunicazione, prof. Michael Gibbert 17:20 Intervento della Responsabile del servizio Alumni, Silvia Invrea Intermezzo USI Coro 17:30 Consegna dei diplomi di Bachleor 17:50 ...

Partner Institution

Università della Svizzera italiana

Mehr Informationen (Italienisch) Montag, 2. Mai 2016

Geldpolitisch wichtige Daten für die Woche zum 29. April 2016

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Deutsch) Montag, 2. Mai 2016

Important monetary policy data for the week ending 29 April 2016

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Englisch) Montag, 2. Mai 2016

CSS LIVE: Federica Trevisan @ Città di Lugano

During the diploma's ceremony for the Faculty of Communication Science, the USI Career & Alumni Service is glad to invite you to the presentation of the Career Success Story LIVE of:   Federica Trevisan 2 May 2016, 17.00 Aula Magna   Federica Trevisan, USI Alumni, Collaboratrice comunicazione ...

Partner Institution

Università della Svizzera italiana

Mehr Informationen (Italienisch) Montag, 2. Mai 2016

Tuomas Sandholm erhält Ehrendoktor

Als Entrepreneur und Forscher an der Schnittstelle von Informatik und Spieltheorie hat Tuomas Sandholm nicht nur akademische Erfolge erzielt, sondern auch das Leben von Menschen verbessert. Sandholm erhielt am Dies academicus die Ehrendoktorwürde der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UZH.

Partner Institution

Universität Zürich - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Mehr Informationen (Deutsch) Montag, 2. Mai 2016

L'euro et la politique monétaire suisse

L'Union européenne et plus précisément les pays de la zone euro sont de loin les principaux partenaires commerciaux de la Suisse. De ce fait, la politique monétaire de la Banque centrale européenne revêt un intérêt particulier pour le pays. Ces dernières années, sa politique monétaire expansionniste a favorisé la reprise économique dans la zone euro, stimulant ainsi la demande de...

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Französisch) Montag, 2. Mai 2016

Der Euro und die schweizerische Geldpolitik

Die EU und insbesondere die Länder der Eurozone sind die weitaus wichtigsten Handelspartner der Schweiz. Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank ist deshalb für unser Land von speziellem Interesse. In den letzten Jahren hat ihre expansive Geldpolitik die wirtschaftliche Erholung in der Eurozone und damit die Nachfrage nach Schweizer Produkten gestützt. Die Abschwächung des Euros hat die...

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Deutsch) Montag, 2. Mai 2016

The euro and Swiss monetary policy

The EU countries, and especially those belonging to the euro area, are by far Switzerland's most important foreign trade partners. Consequently, the monetary policy of the European Central Bank (ECB) is particularly relevant for our country. In recent years, the ECB's expansionary monetary policy has encouraged the economic recovery in the euro area, which in turn has bolstered demand for Swiss...

Partner Institution

Schweizerische Nationalbank

Mehr Informationen (Englisch) Montag, 2. Mai 2016

Artikel in Finanz & Wirtschaft von Prof. Eichenberger

"Das Wirtschafts-Einmaleins. Wer richtig zu rechnen versteht, versteht die vermeintlich immer komplexer werdende Welt besser und kann auch angesichts von Nullzinsen bestens schlafen". Beitrag von Prof. Reiner Eichenberger in Finanz & Wirtschaft vom 20. April.

Partner Institution

Université de Fribourg

Mehr Informationen (Französisch) Montag, 2. Mai 2016

AACSB Akkreditierung bestätigt

Nach einer intensiven Evaluierung im Februar 2016 bestätigt das AACSB-Komitee die Akkreditierung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät für weitere fünf Jahre. Die WWF gehört damit zu den wenigen Wirtschaftsfakultäten und –universitäten im deutschsprachigen Raum, die sowohl durch das europäische Gütesiegel EQUIS als auch das amerikanische Pendant AACSB akkreditiert sind.

Partner Institution

Universität Zürich - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Mehr Informationen (Deutsch) Montag, 2. Mai 2016


Treffer 1 - 20 von 335